Rucola-Radieschen-Pesto

DSC_4765

 

Egal ob als Snack zwischendurch oder als Brotbelag: Ich liebe Radieschen! Viel zu schade finde ich allerdings, wenn man das Grüne einfach wegschneidet und wegwirft und nur die roten Radieschen selbst vernascht. Denn, was viele nicht wissen: Die grünen Blätter der Radieschen eignen sich hervorragend als Pesto! In Kombination mit Rucola schmecken die Blätter vorzüglich und peppen als Pesto auf Nudeln oder als Dipp für Halloumi das normale Rucola-Pesto auf – probiert es einfach mal aus!

 

DSC_4759

Zutaten:

Grün von einem Bund Radieschen (c.a. 40 g)
40 g Rucola
30g geröstete Pinienkerne
30 g Parmesan
2 Knoblauchzehen
150 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Einfacher als ein Pesto ist wirklich nichts zuzubereiten: Alles in den Mixer rein, mit Salz und Pfeffer würzen, einmal mixen und fertig ist es!

Das Pesto könnt ihr wie die traditionellen Pestos sehr vielseitig nutzen: Ob als Dip, Brotaufstrich oder Nudelsauce – es schmeckt wunderbar würzig und frisch!

DSC_4762

Lasst es euch schmecken,

Lisa